Marcel Kittel Marcel Kittel
en de
12345678

Archiv

Ein abartiges Rennen
09.07.2014
Wir hatten heute große Pläne, doch dann kam alles ganz anders. Schon vor den Kopfsteinpflasterpassagen ging es mit den Stürzen los. Dege und mich hat es auch hingehauen. [mehr]
Dritter Sieg
08.07.2014
Ich glaube, ich werd’ bekloppt. Dritter Etappensieg bei der Tour de France. Das ist der absolute Wahnsinn. Ich muss aber sagen, dass es heute der schwerste der drei Sprints bisher war. [mehr]
Ein perfekter Sprint
07.07.2014
Wenn ich diesen Sprint heute vergeigt hätte, hätte ich von meinen Teamkollegen sicher die Hucke voll bekommen. Das war ein perfekter Sprint. Super breite Straße, leicht abfallende Zielgerade, mega schnell, perfektes Leadout. [mehr]
Ein schöner Tag in Gelb
06.07.2014
Leider muss ich wieder von meinem neuen Rad trennen. Es war nur ein kurzes Techtelmechtel. Ein wunderschöner Tag in Gelb geht langsam zu Ende. Eigentlich war alles wie letztes Jahr. [mehr]
Emotionalster Sieg meiner Karriere
05.07.2014
Das war der emotionalste Sieg meiner Karriere. So wie sich auch die Mannschaft für diesen Sieg aufgeopfert und ins Rennen geworfen hat, ist unbeschreiblich. Klar, kenne ich das Gefühl aus dem letzten Jahr. [mehr]
Was für ein Präsentation
03.07.2014
Was für ein Präsentation. Es war fantastisch, wie wir auf der Insel willkommen geheißen wurden. Die Stimmung war sensationell. Tausende von begeisterten Menschen. [mehr]
Krämpfe als gutes Omen für die Tour?
29.06.2014
Wie schon bei den vergangenen Meisterschaften hat es heute wieder nicht mit einer guten Platzierung geklappt. Krämpfe haben mich ähnlich wie im letzten Jahr gestoppt. [mehr]
Finale vermasselt, aber Trikot verteidigt
20.06.2014
Nachdem ich letztes Jahr diese Etappe gewinnen konnte, lief es heute nicht optimal. Wir hatten Abstimmungsprobleme und uns nicht richtig gefunden. [mehr]
Sieg bei der ZLM Tour
19.06.2014
Ich bin froh, stolz und ehrlich gesagt auch erleichtert, heute gewonnen zu haben. Ich bin glücklich, dass ich nach dem Höhentrainingslager gleich so gut in den Rennzirkus zurückkehre. [mehr]
Wegen Erkältung ausgestiegen
13.05.2014
Leider musste ich die heutige Etappe vom Hotelbett aus verfolgen. Ich habe mir auf den regnerischen Etappen in Irland eine Erkältung eingefangen, habe Fieber und bin sehr traurig, [mehr]
Auf diesen Sieg bin ich richtig stolz
11.05.2014
Was für ein Tag. Geburtstag und dann dieser verrückte Sprint. Ich bin so froh, dass ich heute nicht aufgegeben habe und aus einer eigentlich aussichtslosen Position noch gewonnen habe. [mehr]
Erster Etappensieg beim Giro!
10.05.2014
Wie geil. Es hat geklappt. Etappensieg beim Giro. Ich bin überglücklich, dass der Druck gleich zu Beginn der Rundfahrt weg ist. Naja, nicht gleich weg. [mehr]
Ich will einen Etappensieg beim Giro
09.05.2014
Ab heute habe ich die Chance, in den elitären Kreis der Fahrer aufzusteigen, die bei allen drei großen Landesrundfahrten eine Etappe gewonnen haben. [mehr]
Ein geiles Zeitfahren
29.04.2014
Wenn man gute Beine hat, macht es richtig Spaß. Und der Prolog heute war dementsprechend geil. [mehr]
Dritter Sieg beim Scheldeprijs
09.04.2014
Ich bin so glücklich über diesen Sieg. Nach de Panne war ich schon ziemlich angefressen, weil dort das nötige Glück fehlte, ich aber gute Beine hatte. [mehr]
Platz 6 im Zeitfahren als versöhnlicher Abschluss
03.04.2014
Mit dem erhofften schönen Sprint ist es leider nichts mehr geworden. Heute Vormittag hat ein Fehler alle Chancen zunichte gemacht. Dass ich gut drauf bin, hat aber der sechste Platz im Zeitfahren gezeigt. [mehr]
Gut gefühlt aber bei Sagans Attacke zu weit hinten
01.04.2014
Ich habe mich heute sehr gut gefühlt, war aber beim Antritt von Sagan am Eikemolen so zehn Kilometer vor dem Ziel etwas zu weit hinten und nicht direkt am Rad, um eventuell die Attacke mitgehen zu können. [mehr]
So ist das Sprinterleben
18.03.2014
Das Zeitfahren lief ganz okay. Aber da ging es natürlich auch um nichts mehr bei mir. Eigentlich hieß es nur noch, ein paar Kilometer zu sammeln und die Sonne genießen. [mehr]
Der steilste Berg meines Lebens
16.03.2014
So einen steilen Berg wie heute bin ich noch nie hochgefahren. Nicht im Training, nicht im Wettkampf – noch nie. Eigentlich wollte ich meine volle Trinkfasche noch wegwerfen, aber ich habe mich nicht mehr getraut, den Lenker loszulassen. [mehr]
Rote Rosen für mein Rad
14.03.2014
Heute habe ich den Rosenkavalier für mein Rad gegeben. Nach der kleinen Meinungsverschiedenheit gestern zwischen mir und meinem geliebten Bike habe ich versucht, wieder etwas Schwung in unsere Beziehung zu bringen. [mehr]

Seite 5 von 11

Marcel Kittel
Marcel Kittel kontaktieren:
TeamSpirit
TeamSpirit GmbH
Riethstraße 29a
99089 Erfurt
Germany
 
Telefon: +49 361 731 887 50
Telefax: +49 361 731 887 570
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.teamspirit-scg.com
Team Katusha Alpecin sidi Road ID TeamSpirit Store